Samstag, 14. Februar 2009

Und auch im Winter, wenn es schneut

Mail2Blogger-Test :)

"Ich bin ein kleines Gänseblümchen
sitze fein im Gras
und wenn es einmal regnen tut
dann wird das Blümlein nass

Einst war ein grüner Kaktus ich
mit Stacheln um und um
da setzte sich ein Ross auf mich
das guckte vielleicht dumm

Und noch davor war ich ein Hai
mit Zähnen schreck und graus
die biss ich leider alle mir
an einer Muschel aus

Doch heut bin ich ein Gänseblümchen
und habe meine Freud
in Frühling, Sommer und im Herbst
und auch im Winter wenn es schneut."

Obwohl ich das Gedicht damals vielleicht nur ein-zwei Mal hinternander
gelesen hab, geht es mir seit Jahren nicht aus dem Kopf, ich find es
einfach großartig.

Weiß jemand, von wem es stammt? Google findet es zwar in Foren auch
zwei mal, aber da stehen keine Informationen dabei.

tags: fundstücke, wörter und worte

Kommentare:

  1. ja ja das singt donald duck als er bei einem männerkontest auf den kopf fällt und auf der bühne, anstatt seine männlichkeit zu beweisen, nur gedichte aufsagen kann! donald duck ist der künstler.
    (:

    AntwortenLöschen