Dienstag, 12. Oktober 2010

fancy new background



Mein Selbstdarstellungsdrang kennt keine Grenzen! What you think?

Kommentare:

  1. Ein Rahmen um das Beispiel für den fancygen neuen Background wäre nicht schlecht gewesen um den vom echtem fancygen neuen Background abzugrenzen sonst geht beides fast nahtlos ineinander über. Es sei denn das ist Absicht :)

    Schaut gut aus, beide Daumen hoch!

    Gruß
    Keks

    AntwortenLöschen
  2. ich findn cool :) stört den inhalt nicht und schaut cool aus :)

    AntwortenLöschen
  3. @Keks: ich hab das Bild vor allem für die rss-ler noch mal eingefügt. Als Reader Leser (XD) kriegt man ja nicht mit, wenn sich das Layout ändert.
    Danke :)

    @seth: das ist mir wichtig, dass es beim lesen nicht stört. Wenn doch, bescheid sagen!

    @blorg: ^___________________^

    AntwortenLöschen
  4. grenzenlose begeisterung! erinnert mich an asjas butterhunde ;)

    AntwortenLöschen
  5. oh stimmt! Kommt davon, wenn man alles nur via RSS liest :D

    AntwortenLöschen