Dienstag, 31. März 2009

Xenonlicht


Dienstag, 31. Lenzing

Das sollte verboten werden. Hätt ich keine Brille aufgehabt, hätt ich die Zweige voll ins Auge gekriegt. War übrigens in einer Kurve, also ich bin nicht mit Absicht in die Buschemie gefahren, ja!

Wenn ich den Arsch noch mal sehe, kriegt er eins auf den Dez, ey!

Kommentare:

  1. Klingt ja echt gefährlich :S
    Hoffe es geht dir gut!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, alles ok :) zum zeichnen und tippen reichts noch! :)
    danke fürs vorbeischauen!

    AntwortenLöschen
  3. auch das kenn ich nur zu gut :D
    bei mir sind's aber immer
    die Autoscheinwerfer.

    Dann ist man immer erstmal
    für 5-10 Sekunden blind °___°'

    Und kann leichtvom Weg abkommen ^^'

    schön das es dir gut geht,
    greetz

    AntwortenLöschen
  4. ja, man sieht dann echt nix mehr außer licht, voll krass

    greetzurück

    AntwortenLöschen
  5. Verdammte Xenonlichtübermenschen. Beim Autofahren ist das auch geil. Muss jedes Mal vom Gas gehen sonst würde ich alles vor mir wegmähen.

    AntwortenLöschen
  6. Ganz im Ernst: Gibt es nicht irgendwo (außer hier) eine Möglichkeit, ein Xenon-Verbot zu fordern?

    Ich kann nur zustimmen, dass auch ich es sehr gefährlich finde, wenn mir nachts jemand mit diesem Dreckslicht entgegenkommt. Natürlich ist es für den Fahrer komfortabler, aber für den Gegenverkehr ist es eine echte Unfallgefahr, die meiner Meinung nach verboten werden sollte!

    Hat sich schon mal jemand an den ADAC gewendet?

    Eine Volksabstimmung wäre gut ...

    AntwortenLöschen
  7. Anonym: Ich fürchte mit unserem Xenonhass sind wir ganz allein. Autos werden jetzt langsam aber sicher per Gesetz mit dem Licht ausgestattet und es wird fürs Fahrrad auch immer erschwinglicher.

    Es gibt auch keine Unfallstatistik dazu und insgesamt werden die Vorteile immer mehr betont als die Nachteile (von wegen die Blendwirkung ist abhängig vom Einstellwinkel des Lichts usw)

    :(

    AntwortenLöschen